Schifferlfahrn, essen, trinken - lustig sein !

Schiffstagebuch Grado

Rappitsch 67A
Ossiach
9570
+43.6602722718
scbe12@drei.at

Sonderschicht in Grado _ STURM

19.11.2018 17:04

Samstag und Sonntag waren Christian und Dorli in Grado und haben mir von stürmischen Winden berichtet, auch Videos haben gezeigt, dass meine Chicca wohl nicht ganz "dicht" verpackt ist. Die Bora bläst zur Zeit mit fast     90 km/h und lt. Wetterprognose sollte in der Nacht von Montag auf Dienstag noch eine Steigerung kommen!!! Also rein ins Auto und am Montag Früh nach Grado gedüst. Es schneit als ich um 07:30 Uhr in Ossiach starte, beim ÖBAU Mössler noch ein Halt um eine Reserveplane zu kaufen, dann über die Autobahn nach Grado. In Ledra bei der Macchiato Pause scheint schon die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Um 09:30 Uhr bin ich im Hafen und sichere gleich mal die aufgelegte Plane mit zusätzlichen Gurten. Bei den scharfen Kanten an der Dachkonstruktion unterlege ich WC Papierrollen als Schutz gegen das Durchscheuern. Dann montiere ich die hintere Persenning, die zwischenzeitlich von Fabrizio nachgenäht wurde, das lässt keine Böen mehr in das Bootsinnere zu. jetzt ist die Chicca dicht und fest verzurrt. Auf die Plane vor der Windschutzscheibe lege ich 2 Säcke mit Blumenerde als Schutz, damit es die Plane hier nicht hochheben kann. Dann entferne ich im Inneren der Chicca noch die überschüssigen Schaumpilze, welche sich beim Ausschäumen gebildet haben. Danach nochmals alles kontrolliert und um 11:30 Uhr geht es wieder Richtung Ossiach. Ich wähle den Weg über Görz und das Isonzotal sowie den Passo Predil für die Heimreise, im Bereicht Palmanova herrscht Chaos auf der Autobahn, keine Auffahrt möglich wegen Stau der sich aus Latisana zurück gebildet hat. Die Rückfahrt ist bis Bovec im Sonnenschein, dann bei der Auffahrt zum Passo Predil beginnt es wieder zu schneien, salznasse Fahrbahn, tadellos zu fahren. Am Pass angekommen, auf italienischer Seite jedoch eine Rutschpartie, KEIN Salz, vereiste Fahrbahn, Schneefahrbahn - im Schritttempo und mit der Handbremse um die Kehren - ein Vorgeschmack auf den Winter! Bis nach der Ortschaft Cave del Predil ist es wirklich winterlich, dann wurde wieder Salz gestreut und ich komme ohne weitere Probleme wieder auf die Autobahn und zurück nach Ossiach ! Ich hoffe das die Chicca die kommende Nacht gut übersteht !