Schifferlfahrn, essen, trinken - lustig sein !

Schiffstagebuch Grado

Rappitsch 67A
Ossiach
9570
+43.6602722718
scbe12@drei.at

Willy und Paule, zwei Urgesteine an Bord der Chicca

11.05.2014 15:22

Pünktlich wie gewohnt, 07:30 Uhr bei David in Tarvis treffe ich meine beiden „Tischlitza“ und wir fahren im Konvoi nach Grado, inkl. Kaffeestopp in Palmanova. Um 09:50 Leinen los und ab auf’s Meer, heute spiegelglatt und traumhafte Sicht, kein Wind. Nach 30 Minuten Maschine stopp, wir lassen uns treiben und plaudern von den alten Zeiten der „Paulerei Tischlitz“ Die Zeit vergeht im Nu, wir haben ein Gefühl von „fame“ und begeben uns auf die Insel Anfora zu Mauro. Als Antipasti nehmen wir Sarde in saour, dann die wohl besten Spaghetti alle vongole – es passt! Am Nachhauseweg durch die Lagune zeigt das Thermometer 21,3° und dem ersten Sprung ins Nass steht nichts mehr im Wege. Perfekt klares Wasser und angenehm zu schwimmen, Herz was willst du mehr? Am Abend fahren wir zu Renata nach Fossalon auf 1 Portion Fritto misto für uns 3 als Angluster, und dann noch eine perfekte Dorade bzw. Branzino für Paule. Ein Sorbetto rundet das Abendmahl ab, ab in die Altstadt. Bei Ciro in der Filomena nehmen wir den Schlummertrunk, ab in die Falle.

 

Motorlaufzeit 2 Std 40 min, Wassertemperatur 21.3°

Wolkenlos, Wind 0

 

 

 

 

 

11.05.2014

 

Heute frühstücke ich gemeinsam mit den beiden „Nachtschwärmern“ beim Heimgehen haben sie noch eine Pizzaecke verdrückt, und waren noch bei Pino auf einen Absacker gegangen. Nach einer turbolenten Nacht für mich (hab fürchterlich Kopfweh gehabt und das Abendessen nicht behalten…..?) frühstücke ich gemeinsam im Sorriso mit Willy und Paule. Der Wetterbericht war wieder mal total falsch, statt Regen und Gewitter gibt es stark bewölktes Wetter, die Sonne blinzelt durch, allerdings bläst ein guter 4er aus Ost. Um 10:00 Uhr Leinen los, wir fahren nach Barbana. Wasserstand 65 lässt ein Durchfahren mit geschlossenem Verdeck gerade noch zu,  in Barbana angekommen zuerst eine Kirchenvisite, heute ist Erstkommunion in Barbana, tanti gente sind auf der Insel, auch viele Picknick Gäste haben fast alle Stühle und Bänke reserviert. Wir gehen zu Magda auf einen Frühschoppen (ich nur Wasser) und zu Mittag dann wieder mal Lasagne und Spaghetti al ragu mit Salat. Gegen 13:15 Uhr starten wir Richtung Darsena, der starke Wind aus Ost (schon gute 5 Windstärken) erlaubt nur 9,5 km Geschwindigkeit, a ordentlicher Blase. Auch sind die Wellen in der Lagune schon fast einen ¾ Meter hoch, eigentlich hab ich Bammel vor’m Anlegen. Aber es klappt hervorragend, Willy ist ein perfekter „Vorschoter“, Paule kümmert sich um den Seitenabstand zum Nachbarn in Lee. Gegen 14:30 Uhr begeben sich die Beiden auf den Heimweg, ich mach noch ein Mittagsschläfchen auf der Chicca, dann rüste ich ab und begeb mich ins Appartement!

 

Motorlaufzeit 55 Min, Wassertemperatur 19,4°

Stark bewölkt, Wind 4 - 5